K A T A L O G

der

KÖLNER POSTSTEMPEL

und

PRIVATPOSTANSTALTEN


Herausgegeben vom

"Verein für Kölner Postgeschichte e.V."

Inhaltsverzeichnis des Kataloges


1. Vorwort

2. Paul Gerhard Gülz † - Rolf W. Hartmann - Fritz Stenzel †

       Katalog der in Köln verwendeten Poststempel von den Anfängen um 1756 bis 1874

       2. Auflage Stand April 2006 (62 Seiten)

3. Ralf Koegel †

       Zweikreisstempel von Cöln

       (30 Seiten)

4. Ralf Koegel † (nach Friedrich Spalink)

       Die Kölner Hufeisenstempel

       (19 Seiten)

5. Paul Gerhard Gülz † - Rolf W. Hartmann - Fritz Stenzel †

       Stempelkatalog der nach Köln eingemeindeten Vororte

       2.Auflage Stand April 2006 (88 Seiten)

6. Rolf W. Hartmann

       Stempelkatalog Köln Abschnitt Reichspost 4. Mai 1871 - 8. Mai 1945

       4. Auflage 2006 (112 Seiten)

7. Rolf W. Hartmann

       Stempelkatalog Köln Abschnitt Deutsche Post, Deutsche Bundespost, Deutsche Post AG 1945-2000

       1. Auflage 2007 (86 Seiten)

8. Ralf Koegel †

       Paket - Aufgabe- Zettel, Franchise-, Präge - und sonstige Nebenstempel

       (16 Seiten)

9. Ralf Koegel †, Theodor O. Fuchs (nach Julius Bochmann)

       Stempelkatalog Köln Serienstempel, Sonderstempel und Werbestempel

       3. Auflage Stand Dezember 2011 (141 Seiten)

10. Ralf Koegel †

       Stempelkatalog  Bahnpost der Bahnpostämter im Bereich Köln, Deutz, Mülheim a.Rhein

       4. Auflage Stand September 2007 (180 Seiten)

11. Rudolf Tröger †

       Kölner Privatpost-Anstalten

       8. Auflage Stand April 2011 (129 Seiten)

12. Konrad Meyer

       Die Feldpost der Alliierten in Köln

       -Teil 1: Nach dem ersten Weltkrieg 1918-1926 ( 46 Seiten )

13. Erik Regel

    „Schiffspost der Eisenbahn-Postämter 8 und 10 auf dem Rhein im 19. und 20. Jahrhundert“

    ( 32 Seiten )

14. Ralf Koegel †

    „Die Post-Gebührenstempel der Inflationszeit auf dem Gebiet der Stadt Köln“

   2. Auflage September 2007 ( 32 Seiten )

15. Ralf Koegel †

   „Feldpost-Stempel des Weltkrieges 1914-1918 der in dem Gebiet der Festung Köln untergebrachten Formationen“

   2. Auflage September 2007 ( 30 Seiten ). f. deutsche Postgeschichte e.V. Bezirk Köln

       17 Seiten, DIN A4, Euro 5,-

Der Verein für Kölner Postgeschichte hat aus Anlass seines zehnjährigen Bestehens mit großem finanziellen Aufwand und Engagement der Mitglieder eine Zusammenstellung aller vom Verein als Einzelausgaben und von Autoren aus dem Kreis der Mitglieder herausgegebenen Katalogen der Kölner Poststempel in einer Gesamtausgabe veröffentlicht. Es ist dies eine umfassende Darstellung der in Köln und allen eingemeindeten Vororten verwendeten Poststempel aus den Zeiten der Vorphilatelie von Thurn und Taxis, der französischen Besetzung, der Preußen-Zeit, der Zeit der Deutschen Reichspost bis in die aktuelle Neuzeit. Der gesamte Katalog wird in Form einer Lose-Blatt Sammlung im Format DIN A5 in einem Ordner vorgelegt, der jeweils durch Ergänzungen vervollständigt wird. Es werden in insgesamt 15 Kapiteln die gesamten in Köln verwendeten Poststempel seit 1756 abgebildet und beschrieben. Es handelt sich um Zeilen-Stempel, Kreis-Stempel, Rechteck-Stempel, Hufeisen-Stempel, die Stempel der Reichspost bis 1945, die Serien-, Sonder-und Werbestempel, die Bahnpost-Stempel der Bahnpostämter im Bereich Köln, Deutz und Mülheim am Rhein. Weitere Informationen über die einzelnen Postämter in Köln und den Vororten und zahlreiche Landkarten, Streckenkarten der Bahnpost u.ä. ergänzen die einzelnen Kapitel. Ein besonderer Teil ist den in Köln bis zum Jahre 1900 tätigen Privatpost-Anstalten gewidmet. In zahlreichen Abbildungen werden die von den einzelnen Privatpost-Anstalten herausgegebenen Briefmarken, Postkarten und Briefumschläge dargestellt.


Stand Dezember 2011 (Neuauflage in Bearbeitung)


Format DIN A5, 1040 Seiten, etwa 2800 Abbildungen von Stempeln und Ganzsachen

zum Selbstkostenpreis von 45 Euro, inkl. Porto und Verpackung

zu beziehen bei:

Andreas Boll, Kölnstrasse 468, 53117 Bonn

+49 228 6293624

lonerayder@web.de

510KatalogStempel